Donnerstag, 8. November 2018

Heimat den 07. November 2018

Neue Arbeit, neue Kollegen, neuen Kuchen?
Naja immerhin ein neuer Einstand den ich geben musste und so machte ich mich an das Werk etwas Leckeres zu finden. Gefunden habe ich auch was, jedoch modifizierte ich es, passte es meinen Bedürfnissen an, so dass doch teilweise etwas Neues entstanden ist. Heraus kam dann mein…
„America meets Germany“..."Pflaumenmus-Baiser Schnitten"...


Ein Kuchen mit Baiser und Pflaumenmus, dazu ein halbgebackener Cookieteig, bilden meine Grundlagen dafür, sodass doch etwas schmackhaftes endstanden ist.

Also wollen wir mal anfangen…

Montag, 22. Oktober 2018

Achtung Werbung-Markennennung
Ihr habt die Chance mit Brandnooz wieder etwas leckeres zu testen. Dieses Mal sind es Kakis und Walnüsse. Hmm Lecker... denkt ihr das auch? Ich schon von daher sollte man doch sein Glück versuchen. 

Leckere Kakis, oder auch Sharon Früchte genannt, sind für mich ebenso lecker im inter wie Walnüsse. Ich lebe (...und sterbe...) für die kleinen Gehirne :)... Egal ob in Kuchen und Torten oder einfach als Snack. Seht ihr das vielleicht auch so,  dann seit schnell dabei und bewert euch ab Montag den 24. Oktober bei dem tollen Produkttest von Brandnooz. Ihr habt dabei die Chance 4 leckere frische Kakis und 2 Tüten Walnüsse aus Frankreich zu testen.
Also wie gesagt besteht ein Paket aus 4 Kaki Ribera del Xúquer g.U. und dazu noch zwei je 1 kg große Tüten Walnüsse Noix de Grenoble g.U.. Die werden uns dann sicherlich gut durch den Herbst bringen.

Doch wofür steht eigentlich g.U.? Dieses Kürzel steht für garantierte Herkunft, Qualität und Sicherheit und ist ein Gütesiegel der Europäischen Union.  Es ist eine Orientierungshilfe für qualitativ hochwertige europäische Agrarerzeugnisse. Die geschützte Ursprungsbezeichnung belegt, dass ein Produkt in einem festgelegten geografischen Gebiet nach einem bestimmten Verfahren erzeugt, verarbeitet und hergestellt wurde. Die entsprechend ausgezeichneten Erzeugnisse sind jeweils einem einzigartig geglückten Zusammenspiel aus menschlichen und umweltbedingten Faktoren geschuldet, die für ein bestimmtes Gebiet typisch sind.   


und wenn ihr dann noch fleißg mitmacht und testet, dazu noch ein paar Bilder macht wie ihr die Früchte genießt, habt ihr die Chance eine Genussreise nach Frankreich von Jochen Schweizer zu gewinnen. Und das mit einem wert von fast 500 Euronen. 

Also schnell ab dem 24.10 ab 18.00 uhr unter folgendem Link mitmachen

https://www.brandnooz.de/produkt-test/entdecke-ausgezeichnete-fruechte-aus-europas-regionen
Viel Spass

Sonntag, 14. Oktober 2018


Heimat den 13. Oktober 2018

Moin Moin aus dem Norden. Heute durfte ich mich mal wieder etwas ausprobieren und austesten. Es sollte letztendlich ein „naked Cake“ werden mit einer herbstlichen und leckeren Füllung. Ich überlegte was gerade im Herbst gut passen könnte und kam auf Mohn und Birne. Bodenständig, passend, und doch irgendwie außergewöhnlich zu gleich. Gleich machte ich mir eine kurze Skizze und malte meine Vorstellungen und Gedanken zusammen. Heraus kam dann meine herbstliche Variation vom „naked Cake“ mit dem Namen…

„Birnen-Karamell Traum“
Also wollen wir mal anfangen…

Samstag, 6. Oktober 2018


Heimat den 03. Oktober 2018

Feiertag, Äpfel zu Hause, Langeweile und Wetter kalt. Und as fällt mir dabei ein? Klar man könnte Big-Muffins backen mit Füllung und Cremehaube…so als Cupcakes. Dann mal so durch die Schränke wühlen und schauen was da ist, für ein leckeres Gebäck. Dann hatte ich alles zusammen und wagte mich daran etwas zu kreieren. Heraus kamen meine …

„Vanilla-Apple Cupcakes“
Also wollen wir mal anfangen… 

Samstag, 29. September 2018

Achtung Werbung-Markennennung
Ihr habt die Chance mit Brandnooz leckeren Kaffeegenuss zu testen.

 Aromatischer Kaffee ist für euch ebenso ein leckerer Genuss wie für mich ? Dann seit schnell dabei und bewert euch ab Montag den 1. Oktober bei dem tollen Produkttest von Brandnooz. Ihr habt dabei die Chance drei verschiedene italienische Premiumkaffeesorten vor allen anderen zu probieren. Dabei handelt es sich um leckeren italienischen Kaffee, eher gesagt Premiumkaffee auf höchsten Niveau. Egal ob zum täglichen Kaffee mit der Familie oder in großer Runde. Macht mit und bewerbt euch schnell, denn nur 150 Tester werden gesucht. 

Dabei besteht das Testpaket aus drei leckeren Sorten mit den tollklingenden Namen
Aromatico: Ein Genuss aus 95% Grand-Cru-Arabica-Bohnen aus Lateinamerika, Afrika und Indonesien auf 5 % hochwertige indische Robusta-Bohnen, die für eine üppige und stabile Crema sorgen. Ein Genuss als Espresso, Caffè Crema oder Milchkaffee.

Marfisa: Welcher mit einer feinen, karamellfarbene Crema und einer Würze im Abgang besticht.
und zu letzt noch 
Babera Mago: Die köstliche Mago Mischung besteht zu 70 % aus Arabica-Bohnen und zu 30 % aus Robusta-Bohnen und eignet sich aufgrund ihres intensiven Geschmacksprofils insbesondere für Espresso und damit auch Cappuccino sowie Latte Macchiato.

Hört sich doch sehr vielversprechend an oder ?

und wenn ihr dann noch fleißg mitmacht und testet, dazu noch ein paar Bilder macht und unter dem #italienischerespresso teilt, habt ihr die Chance eine tolle De’Longhi EC 685.M Siebträgermaschine im Wert von über 185 € zu gewinnen. Dazu postet eure Fotos einfach bei Brandnooz oder bei Instagram und Facebook mit dem Hashtag #italienischerespresso und markiere @aromaticocoffee und @brandnooz.


Die Bewerbungsphase beginnt am 1.10 um 18 Uhr. 
Hier der Link
https://www.brandnooz.de/produkt-test/entdecke-italienischen-espresso


Viel Spass


Mittwoch, 12. September 2018


Heimat den 13. September 2018

Ohh…und es geht weiter mit dem zweiten Kuchen dieser Woche. Mama hatte ihre Kaffeegäste (…die Nachbarsfrauen…) und da ließ ich mir mal etwas einfallen. Sanddorn wäre mal cool, denn durch den Eisverkäufer meines Vertrauens war ich inspiriert durch Sanddorn, da es bei ihm Sanddornsofteis gab. Aber irgendetwas Fruchtiges sollte doch noch hinzukommen. Apfel und Sanddorn klingt doch wie eine super Kombi und so wurde es gemacht. Und ich muss sagen, optisch ist sie doch der Hammer oder…

„Sanddorn-Apfel Torte“


Also wollen wir mal anfangen…

Heimat den 11. September 2018

Diese Woche durfte ich endlich nach langer Zeit mal wieder etwas zaubern. Ich habe mich richtig gefreut, da ich es vermisst habe. Diese Woche konnte ich mich sogar doppelt auslassen, aber beginnen wollen wir wieder mit den Bürodamen. Ich hatte bei einem anderen Blog ein Rezept mit Pfannkuchenrollen gesehen (Werbung: bei Zungenzirkus.de).
Aber Mohnfüllung musste nicht wirklich sein, sodass ich mich entschieden habe, dass Rezept meinen Bedürfnissen anzupassen. Dabei blieb lediglich nur der Pfannkuchenteig und Mürbeteig übrig J…Ich nenne das Rezept nun einfach mal ganz plumb…

„Herbsttarte“


 
Also wollen wir mal anfangen…