Sonntag, 20. September 2015

Heimat den 28 April 2015

Moin Moin, wie man hier in der Gegend so sagt. Ok wir sagen das hier ständig zur Begrüßung. Egal ob morgens, mittags oder abends, ein Moin Moin oder ein einfaches Moin ist immer drin. 
Nach einer gewissen Schaffensphase bin ich wieder mit einem neuen Rezept für euch vertreten. Mal eine andere Torte als die großen Sahnetorten. Ob man sie wirklich als Torte bezeichnen kann, oder vielmehr als ein Kuchen, sei dahin gestellt. Doch möchte ich euch diesen bzw. diese nicht vorenthalten und ich gebe euch nun mein Rezept für die...

..."Schokoladenkrokanttorte mit Orangenfrischkäse"...

Viel Spass dabei.

Für eine Springform von 26cm Durchmesser brauchen wir:
Für den Teig:
- 112 g Schokoladenkrokantpralinen (...Daimriegel gibt es zum Beispiel in 56g ;)...)
- 250 g Margarine
- 200 g Zucker
- 1 Prise Salz
- 6 Eier
- 150 g Mehl
- 50 g Speisestärke
- 1/2 Päckchen Backpulver
- 150 g gemahlene Mandeln

Für die Füllung:
- 400 g Frischkäse
- Abrieb einer unbehandelten Orange
- 40 g braunen zucker
- 112 g Schokoladenkrokantpralinen

Für die Deko:
- 112 g Schokoladenkrokantpralinen
- 300 g Vollmilchschokolade
- 100 g Frischkäse
- Abrieb einer halben Orange
- etwas Minze und ein paar halbe Pralinen

Dann fangen wir mal an mit dem Vorheizen eures Backofens. Diesen auf 175°C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Eure Springform am Boden mit Backpapier belegen und den Rand etwas einfetten und mit Mehl oder Paniermehl ausstreuen.
Die Schokoladenkrokantpralinen für den gesamten Kuchen könnt ihr schon einmal hacken und zur Seite stellen, denn diese braucht ihr nach und nach. Nun die Margarine zusammen mit 150 g des Zuckers und der Prise Salz richtig cremig schlagen. Nun die 6 Eier trennen und das Eigelb nach und nach zugeben und so lange weiterrühren, bis eine schöne Masse entstanden ist. Das Mehl, Backpulver, Speisestärke mischen und gesiebt unter eure Eier-Margarinecreme mixxen und zu letzt die Mandel und die gehackten Schokoladenkrokantpralinen für den Teig unterheben. 
Das Eiweiß zusammen mit einer Prise Salz steif schlagen und nach und nach 50 g Zucker einrieseln lassen. Nun solltet ihr das Eiweíß weiterschlagen, bis der Eischnee glänzt und Spitzen zieht. Den nun in 2 Portionen (...oder besser drei...) vorsichtig unter den Teig heben und den fertigen Teig in eurer Springform glattstreichen. Schiebt sie in den Ofen und backt sie circa 50 Minuten. Macht eine Stäbchenprobe und sollte er gar sein, herausnehmen und vollständig auskühlen lassen. 

Für die Füllung verrührt den Frischkäse zusammen mit dem braunen Zucker und euren Orangenabrieb zu einer glatten Masse. Hebt nun die gehackten Schokoladenkrokantpralinen für die Füllung unter. Den ausgekühlten Boden nun einmal waagerecht durchschneiden und die Frischkäsemasse auf den unteren Boden glattstreichen. Oberen drauf  und mit dem Überzug weitermachen ;)...
Dafür die Vollmilchschokoladen im Wasserbad schmelzen. Ist sie geschmolzen eure letzten gehackten Schokoladenkrokantpralinen unterheben und solange rühren, bis sich die Schokolade dieser ebenfalls gelöst hat. Diese Masse nun auf dem oberen Boden bzw. Deckel und dem Rand verstreichen und mindestens 2 Stunden festwerden lassen. 
Aus dem restlichen Frischkäse und dem Orangenabrieb nun wieder eine Creme herstellen und diese in Tuffs auf die fertige Torte/ fertigen Kuchen spritzen. Mit Minze und halben Pralinen verzieren, und schon ist sie fertig :)...

Ich hoffe sie gefällt euch ebenso sehr wie uns.