Samstag, 31. Oktober 2015

Heimat den 31. Oktober 2015

Boah.... wie die Zeit vergeht. Morgen haben wir schon November. 27 Tage und mein Geburtstag steht vor der Tür. Und dann wird schon der Adventskalender geöffnet und Weihnachten und und und...

Doch abgesehen davon haben wir heute Halloween und ich bin endlich mal wieder dazu gekommen zu backen und es euch zu präsentieren. Zum Einen gab es "gruselige Halloween Cupcakes (siehe Bild)" 

und zum Anderen einen leckeren und super einfachen "Birnen-Preisselbeer Kuchen", und dieses Rezept habe ich für euch parat. Sollte Bedarf bei den Cupcakes bestehen, einfach mal eine Mail schreiben. 

Also kommen wir nun zu dem super einfachen Rezept für den

"Birnen-Preisselbeer Kuchen"

Was wird für ein Blech benötigt:
- 450 g Mehl
- 350 g Zucker
- 2 Päckchen Vanillezucker
- etwas Salz
- 1 Eigelb
- 4 Eier
- 1/2 Teelöffel Zimtpulver
- 350 g Butter
- etwa 10 große schmackhafte Birnen
- 75 g Speisestärke
- 1/2 Päckchen Backpulver
- 1 Glas angedickte Preisselbeeren (ca. 400 g)

So starten wir mit den leckeren Streuseln. Dazu 200 g Mehl zusammen mit 100 g Zucker, 1 Paket Vanillezucker, einer Prise Salz, dem Eigelb und dem Zimt und 100 g der Butter, mit den Händen rasch zu Streuseln verarbeiten und bis zur weiteren Verwendung kühl stellen. 
Die Birnen schälen, halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Danach solltet ihr die Wölbung fächerförmig einschneiden.
Dann machen wir mit dem Teig weiter. Dazu benötigt ihr die restlichen 250 g Butter, welche ihr zusammen mit einer weiteren Prise Salz, Vanillezucker und 250 g Zucker mit dem Mixxer schaumig schlagen solltet. Die Eier rührt einzeln unter und danach gebt das Mehl, welches ihr zusammen mit dem Backpulver und der Stärke gemischt habt, unter den Teig und mixxt alles zu einer homogenen Masse zusammen. Der Teig ist ziemlich dickflüssig und zäh. Aber alles super ;)...
Eure Fettpfanne fettet ein und streicht den Teig darauf ziemlich glatt. Die Birnenhälften legt dicht an dicht mit der Wölbung nach oben auf den Teig und gebt die Preisselbeeren mit Hilfe eines Esslöffels als Kleckse darauf. Nun kommen eure Zimtstreusel oben auf die Birnen und dann heißt es backen. Schiebt euer Blech in den vorgheizten Backofen bei 200°C Ober-/Unterhitze für 35 Minuten in die Röhre. Nach der Backzeit holt ihn heraus und bestäubt den leckeren Kuchen mit Puderzucker. 
Lauwarm ist er ein super Genuss ;)...
Genießt ihn und viel Spass beim Ausprobieren